Das Weizmann-Institut heute

Das Weizmann-Institut für Wissenschaft zählt unter den führenden fachübergreifenden Forschungseinrichtungen weltweit zur absoluten Spitze. Seine 18 Fachbereiche sind in fünf Fakultäten organisiert: Mathematik und Informatik, Physik, Chemie, Biochemie und Biologie. Zusätzlich bildet das Institut an der Feinberg Graduate School Studenten aus, die einen Hochschulabschluss anstreben und engagiert sich mit dem Davidson Institute of Education in der wissenschaftlichen Bildung.

Am Institut laufen ständig über 1.000 Forschungsprojekte an der Spitze der internationalen Wissenschaft. Die vielen Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachgebieten und der Campus des Instituts befruchten die fachübergreifende Forschung und ermöglichen Begegnungen von so vielfältigen Gebieten der Wissenschaft wie es an anderer Stelle kaum möglich ist.

Der Campus des Instituts in Rehovot, Israel (nahe Tel Aviv) erstreckt sich über eine Fläche von 1,2 Quadratkilometern und beheimatet über 2.000 Mitarbeiter. 1.600 Studenten, davon 737 PhD-Studenten, 480 Post-docs und 390 MSc-Studenten, studieren an diesem großzügigst ausgestatteten Ort.

Das Weizmann-Institut verfügt über ein Budget von etwa 200 Mio. US-Dollar. Die Zuwendungen des Staates decken etwa ein Drittel des Budgets, zwei Drittel werden aus Fördermitteln für die Forschung, aus Gewinnbeteiligungen und aus Spenden finanziert.

Das Institut ist heute eine der führenden Kräfte auf dem Gebiet der Erforschung alternativer Energiequellen, junger Wissenschaften, wie etwa der Biomatik, und setzt sich für die Bildung in allen Teilen der Gesellschaft ein.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Weizmann-Instituts.

Das Weizmann Institute of Science legt großen Wert auf die Förderung der wissenschaftlichen Bildung in Schulen und in der Öffentlichkeit. Diese Agenda wird vom Davidson Institute of Science Education, dem Bildungszweig des Weizmann Instituts, vorangetrieben, das in Israel eine Vorreiterrolle bei der Kultivierung und Pflege einer wissenschaftlich gebildeten Gesellschaft einnimmt. Darüber hinaus bilden das Weizmann Institut und das Davidson Institut Tausende von Lehrern für Naturwissenschaften und Mathematik aus, veranstalten international wettbewerbsfähige Sommer-Wissenschaftscamps und -turniere und bieten eine breite Palette von Programmen für Schüler und die Öffentlichkeit, einschließlich des international bekannten Clore Garden of Science (https://www.weizmann.ac.il/pages/science-education).